Gemeinde Allschwil

Erneuerung des Allschwiler Dorfplatzes

Darum geht es

Der Kanton Basel-Landschaft muss am Allschwiler Dorfplatz die Bus- und Tramhaltestellen behindertengerecht umbauen. Die Gemeinde Allschwil ergreift dabei die Chance, den Dorfplatz gesamthaft aufzuwerten. Sie setzt damit die Ziele aus dem Räumlichen Entwicklungskonzept Allschwil 2035 um, den historischen Dorfplatz besser in Szene zu setzen und als Treffpunkt für die Bevölkerung zu stärken. Die Ergebnisse der von Kanton und Gemeinde gemeinsam durchgeführten Planungsstudie wurden am Dienstag, 28. Juni, am Forum Zukunft Dorfplatz der Öffentlichkeit vorgestellt.
Mit dem Projekt «Umgestaltung Dorfplatz» möchte der Allschwiler Gemeinderat das Erscheinungsbild des Dorfplatzes und die Nutzungsmöglichkeiten für gemeinsame Erlebnisse verbessern. So einfach das tönt, so herausfordernd ist die Umsetzung. Am Verkehrsknotenpunkt im Dorf müssen nicht nur Fussgänger, Velofahrende, Autos, Bus und Tram konfliktfrei aneinander vorbeigebracht werden. Auch Anwohnende, Kunden, Besucher und Grundeigentümer haben nachvollziehbare Erwartungen. Der Dorfplatz ist ein wichtiger Aufenthalts- und Identifikationsort für die Bevölkerung: hier finden Märkte, Fasnacht und Konzerte statt, Paare werden in der Dorfkirche getraut und für viele Kinder ist der Dorfplatz ein Erlebnisort auf dem Schulweg. Auch in Zukunft soll der Dorfplatz Platz für diese vielfältigen Nutzerbedürfnisse bieten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Kantons Basel-Landschaft.

 
 

Beiträge zum Thema

4. Juli 2022: Beitrag über die Neugestaltung des Dorfplatzes in der BZ Basel

Lesen Sie, was die BZ Basel über die Projekt Neugestaltung Allschwiler Dorfplatz schreibt.

PDF zum Download

28. Juni 2022: öffentliches Forum Dorfplatz

Der Kanton Basel-Landschaft und die Gemeinde Allschwil stellen der Allschwiler Bevölkerung am 28. Juni die Ideen und Variantenmöglichkeiten eines möglichen neuen Allschwiler Dorfplatzes vor.

Protokoll als PDF zum Dowload

Präsentation als PDF zum Download

28. Juni 2022: Machbarkeitsstudie - Variantenübersicht

Auf einen Blick sehen Sie hier die vorgestellten Grundvarianten eines neugestalteten Dorfplatzes.

PDF zum Download

24. Juni 2022: Interview mit Gemeinderat Christoph Morat

Christoph Morat, der ressortverantwortliche Gemeinderat, über die Bedeutung des Dorfplatzes und die Themen, die am Dienstag, 28. Juni um 19 Uhr im Saal der Schule Gartenhof auf der Tagesordnung stehen.

PDF zum Download

10. Juni 2022: Eine Chance, den Allschwiler Dorfplatz aufzuwerten

Im Leitbild «Zukunft Allschwil» und im Räumlichen Entwicklungskonzept (REK) hatte die Gemeinde ihre Vision
für den Dorfplatz formuliert. Mit der Neugestaltung des Dorfplatzes soll das einmalige historische Ortsbild aufgewertet werden und Platz zum Verweilen, für Kultur und Gastronomie bieten.

PDF zum Download

 
 

Die nächsten Schritte

28. Juni 2022: Der weitere Verlauf des Projektes

Nach dem Variantenentscheid, einem Vorprojekt inklusive Mitwirkungsverfahren und der Auflage des Bauprojektes ist frühestens 2027 mit dem Baustart zu rechnen.

PDF zum Download

© 2022 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.

Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».


Impressum. Datenschutz. Sitemap.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.