Gemeinderat

Der Gemeinderat ist die Exekutivbehörde der Einwohnergemeinde Allschwil. Er besteht aus sieben Mitgliedern, die  verschiedenen Ressorts vorstehen.

Die Gemeinderatsmitglieder, die ihre Tätigkeit im Nebenamt ausüben, werden nach dem Majorzsystem für eine vierjährige Amtsdauer gewählt. Das Gemeinderatspräsidium wird nach dem Mehrheitswahlverfahren bestimmt.

Der Gemeinderat hält in der Regel wöchentlich eine nicht-öffentliche Sitzung ab. In beratender Funktion nimmt auch der Leiter Gemeindeverwaltung an den Sitzungen teil. Zur Behandlung von Sachgeschäften werden jeweils die entsprechenden Bereichsleitenden der Verwaltung in die Besprechung gerufen.

Der Gemeinderat ist auch Baubewilligungsbehörde. Als eine Art Verfassung auf Gemeindeebene regelt die Gemeindeordnung den politisch-rechtlichen Aufbau von Allschwil. Den Behörden steht eine gut organisierte Verwaltung zur Seite. Über die Arbeit der Behörden orientiert der jährliche Geschäftsbericht des Gemeinderates. Im Leitbild "Zukunft Allschwil 2017–2030" hat der Gemeinderat die zukünftige Ausrichtung der gemeinderätlichen Politik festgelegt.

© 2020 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.

Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».


Impressum. Datenschutz. Sitemap.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.