Gemeinde Allschwil

CHF 85'000 für die Verlängerung der Buslinie 64

08.12.2021

Der Allschwiler Einwohnerrat hat an seiner Dezembersitzung einem Budgetantrag über CHF 85’000
zugestimmt, mit dem die Gemeinde Allschwil einmalig die Hälfte der Kosten für die Verlängerung der
Buslinie 64 übernimmt.

Wegen des momentan defizitären öffentlichen Verkehrs wollte das Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt mit dem Ausbau der Buslinie 64 ins St. Johann zuwarten. Nun hat der Allschwiler Einwohnerrat seinen Teil dazu beigetragen, dass die Verlängerung der Buslinie, die aktuell zwischen Dornach und dem Allschwiler Bachgraben verkehrt, doch noch realisiert werden kann.

Der Rat hat an seiner Dezembersitzung einem Budgetantrag über CHF 85'000 zugestimmt und dem Gemeinderat – vorbehältlich der Zurverfügungstellung des gleichen Betrages durch den Kanton Basel-Stadt – den Auftrag erteilt, diese Summe zugunsten des Ausbaus der Buslinie einzusetzen, welcher wiederum dem Entwicklungsgebiet
Bachgraben zugutekommt.

© 2022 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.

Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».


Impressum. Datenschutz. Sitemap.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.