Über Referendum «Quartierplan ALBA» wird am 13. Juni 2021 abgestimmt

11.01.2021

Die Allschwiler Stimmbevölkerung wird am Sonntag, 13. Juni 2021 über das Referendum zum Quartierplan ALBA abstimmen können. Das Referendum über die Quartierplanung für die drei Parzellen auf dem östlichen Bachgrabenareal ist im Dezember letzten Jahres zustande gekommen, nachdem bei benötigten 500 Unterschriften fristgerecht 601 Unterschriften bei der Gemeindeverwaltung eingegangen waren.

Mitte Dezember 2020 hat der Gemeinderat Allschwil das Zustandekommen des Referendums kommuniziert. In der ersten Sitzung des neuen Jahres hat er nun den 13. Juni 2021 als Abstimmungstermin definiert. Die Abstimmungsunterlagen werden Mitte Mai an alle stimmberechtigten Allschwilerinnen und Allschwiler verschickt.

Referendumskomitee mobilisiert gegen Entscheide von Gemeinderat und Einwohnerrat
Die Quartierplanung ALBA, bestehend aus Quartierplan und Quartierplan-Reglement, betrifft die Parzellen Nr. 5652, 5666 und 5668 des Grundbuches Allschwil (Sektion A) im Gebiet Hegenheimermattweg/Lachenstrasse/Kiesstrasse. Gemeinderat wie Einwohnerrat haben die Quartierplanung, die der Gemeinde ein Mitspracherecht einräumt, gutgeheissen. Gegen den entsprechenden Einwohnerratsbeschluss vom 4. November 2020 haben die Grünen Allschwil-Schönenbuch zusammen mit der EVP Leimental-Allschwil und dem VCS beider Basel das Referendum ergriffen. Das Mitte Dezember 2020 fristgerecht zustande gekommene Referendum führt nun zur Abstimmung am 13.6.2021.

© 2021 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.

Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».


Impressum. Datenschutz. Sitemap.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.