Traktanden und Beschlüsse vom 12.12.2001

Traktanden

1. Stellungnahmen des Gemeinderates und der Finanz- und Rechnungsprüfungskommission zu den Budget-Postulaten, Geschäft 3294B / C

1.1 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos. 020-301, Löhne Verwaltungs- und Betriebspersonal,
Kürzung um CHF 150'000, Geschäft 3307

1.2 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos. 020-309, übriger Personalaufwand, Kürzung um CHF 15'000, Geschäft 3308

1.3 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos. 020-318/100-318/461-318/720-318, Dienstleistungen und Honorare,
Kürzung um CHF 165'000, Geschäft 3309

1.4 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos. 240-314, Baulicher Unterhalt durch Dritte,
Kürzung um CHF 165'000, Geschäft 3310

1.5 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos. 300-319, Übriger Sachaufwand, Partnerschaften, Kürzung um CHF 15'000, Geschäft 3311

1.6 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos. 300-363, Zweckverbände/Kulturpreis,
Kürzung um CHF 9'000, Geschäft 3312

1.7 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos. 340-315, Übriger Unterhalt durch Dritte, Kürzung um CHF 10'000, Geschäft 3313

1.8 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos. 359-503.01, Verlegung Familiengärten Baselmattweg,
Kürzung um CHF 80'000, Geschäft 3314

1.9 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos. 581-366, Private Haushalte, Kürzung um CHF 200'000, Geschäft 3315

1.10 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos. 620-501.14, Öffentliche Beleuchtung, Investitionsrechnung, Kürzung um CHF 175'000, Geschäft 3316

1.11 Budget-Postulat von Felix Mensch und Jean-Jacques Winter betreffend
Pos. 780-301, Schaffung einer Geschäftsstelle (40%) zur Sicherstellung
und Weiterführung der Arbeit im Bereich „Allschwil und Luftverkehr“, Geschäft 3317

1.12 Budget-Postulat von Alex Horisberger, FDP-Fraktion, betreffend
Pos. 780-364, Fluglärmbekämpfung, Austritt aus dem Schutzverband
der Bevölkerung um den Flughafen Basel-Mülhausen,
Streichung des Beitrages von CHF 16'000, Geschäft 3318

1.13 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos. 790-318, Dienstleistungen und Honorare,
Kürzung um CHF 40'000, Geschäft 3319

1.14 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos. 020-503.03, Gemeindebauten, Investitionsrechnung,
Kürzung um CHF 122'000, Geschäft 3320

1.15 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos. 113-506.01, Radaranlage, Investitionsrechnung,
Streichung der gesamten Position von CHF 35’000, Geschäft 3321

1.16 Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend
Pos 113-506.02, Patrouillenfahrzeug, Invetitionsrechnung,
Streichung der gesamten Position von CHF 35’000, Geschäft 3322

2. Berichte des Gemeinderates und der Finanz- und Rechnungsprüfungskommission betreffend Voranschläge für das Jahr 2002, Geschäft 3294 / A

2.1 Voranschlag der Einwohnerkasse

2.2 Festsetzung der Gemeindesteuern pro 2002

2.3 Festsetzung der Feuerwehrsteuer pro 2002

2.4 Festsetzung des Wasserverkaufspreises pro 2002

3. Berichte des Gemeinderates und der Finanz- und Rechnungsprüfungskommission betreffend
Kenntnisnahme von der Finanzplanung der Einwohnerkasse für die Jahre 2003 – 2007, Geschäft 3295 / A

4. Postulat von Ursula Pozivil, FDP-Fraktion, betreffend
Schaffung einer angemessenen Feier für Hochzeitsjubilarpaare
der Goldenen-, Diamantenen-, Eisernen- usw. Hochzeit, Geschäft 3289

Nach der Pause:

INFO-FENSTER DES GEMEINDERATES


Beschlüsse

Geschäft 3325
Die dringliche Motion von Hanspeter Frey, FDP-Fraktion, betreffend Uebernahme des Dossiers „Flughafen/Fluglärm“ durch die Gemeinde, Stellenprozente/Zusammenarbeit mit externen Organisationen, wird mit 30:0 Stimmen, bei 2 Enthaltungen als erheblich erklärt und dem Gemeinderat überwiesen.

Geschäft 3307
Das Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Position 020-301, Löhne Verwaltungs- und Betriebspersonal, Kürzung um CHF 150'000, wird mit 22:12 Stimmen abgelehnt.

Geschäft 3308
Das Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Pos. 020-309, übriger Personalaufwand, Kürzung um CHF 15'000, wird mit 21:13 Stimmen abgelehnt.

Geschäft 3309
Das Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Pos. 020-318/100-318/461-318/720-318, Dienstleistungen und Honorare, Kürzung um CHF 165'000, wird mit 22:12 Stimmen abgelehnt.

Geschäft 3310
Das Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Pos. 240-314, baulicher Unterhalt durch Dritte, Kürzung um CHF 165'000, wird mit 20:13 Stimmen abgelehnt.

Geschäft 3311
Das Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Pos. 300-319, übriger Sachaufwand,
Partnerschaften, Kürzung um CHF 15'000, wird mit 32:0 Stimmen gutgeheissen.

Geschäft 3312
Das Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Pos. 300-363, Zweckverbände/Kulturpreis, Kürzung um CHF 9'000, wird mit 24:11 Stimmen abgelehnt.

Geschäft 3313
Das Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Pos. 340-315, übriger Unterhalt durch Dritte, Kürzung um CHF 10'000, wird von der Postulantin zurückgezogen.

Geschäft 3314
Das Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Pos. 359-503.01, Verlegung Familiengärten Baselmattweg, Kürzung um CHF 80'000, wird mit 33:0 Stimmen gutgeheissen.

Geschäft 3315
Das Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Pos. 581-366, private Haushalte, Kürzung um CHF 200'000, wird mit 25:8 Stimmen abgelehnt.

Geschäft 3316
Das Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Pos. 620-501.14, öffentliche Beleuchtung, Investitionsrechnung, Kürzung um CHF 175'000, wird mit 19:13 Stimmen gutgeheissen.

Geschäft 3317
Das modifizierte Budget-Postulat von Felix Mensch und Jean-Jacques Winter betreffend
Pos. 780-318, CHF 20'000 als Fonds für die durchzuführenden Aktivitäten des Schutzverbandes und des Forums für unsere Wohngemeinde Allschwil, wird mit 21:11 Stimmen gutgeheissen.

Geschäft 3318
Das modifizierte Budget-Postulat von Alex Horisberger, FDP-Fraktion, betreffend
Pos. 780-364, Fluglärmbekämpfung, Schutzverband der Bevölkerung um den Flughafen
Basel-Mülhausen, Streichung des Beitrages von CHF 12'000, wird mit 18:15 Stimmen
abgelehnt.

Geschäft 3319
Das modifizierte Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Pos. 790-318, Dienstleistungen und Honorare, Kürzung um CHF 10'000, wird mit 24:6 Stimmen gutgeheissen.

Geschäft 3320
Das Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Pos. 020-503.03, Gemeindebauten,
Investitionsrechnung, Kürzung um CHF 122'000, wird mit 22:11 Stimmen gutgeheissen.

Geschäft 3321
Das Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Pos. 113-506.01, Radaranlage, Investitionsrechnung, Streichung der gesamten Position von CHF 35'000, wird mit 34:0 Stimmen gutgeheissen.

Geschäft 3322
Das Budget-Postulat der FDP-Fraktion betreffend Pos 113-506.02, Patrouillenfahrzeug, Investitionsrechnung, Streichung der gesamten Position von CHF 35'000, wird mit 28:2 Stimmen gutgeheissen.

Geschäft 3294
Gestützt auf die Berichte des Gemeinderates und der Finanz- und Rechnungsprüfungskommission betreffend Voranschläge für das Jahr 2002 wird – unter Berücksichtigung der überwiesenen Budget-Postulate 3311, 3314, 3316, 3317, 3319, 3320, 3321, 3322 - wie folgt beschlossen:

1. Mit 23:11 Stimmen (2/3-Mehr = 23 Stimmen) wird der Steuerfuss für die Einkommens- und Vermögenssteuer der Natürlichen Personen auf 57 % der Staatssteuer festgelegt.

Abstimmung unter Namensaufruf vom 12. Dezember 2001

J= Ja
N= Nein
E= Enthaltung

Geschäft 3294, Steuersatz 57 %

2. Die Steuersätze für die Juristischen Personen werden wie folgt festgelegt:

Kapitalgesellschaften Ertrag 5,0 %
(einstimmig gutgeheissen)

Genossenschaften Kapital 5,0 %o
(einstimmig gutgeheissen)

Vereine, Stiftungen,
übrige juristische Personen Ertrag 57,0 % der Staatssteuer
Kapital 5,0 %o
(mit 26:8 Stimmen gutgeheissen)

Holdinggesellschaften a) Liegenschafts-Nettoertrag 57,0 % der Staatssteuer
(mit 23:8 Stimmen, bei einigen Enthaltungen, gutgeheissen)

b) von ausländischen
quellenbesteuerten Einkommen 5,0 %
(einstimmig gutgeheissen)

c) Kapital 0,25 %o
(einstimmig gutgeheissen)

Domizilgesellschaften Kapital 1,0 %o
(einstimmig gutgeheissen)

3. Einstimmig wird die Feuerwehrsteuer für die Ersatzpflichtigen auf 6 % der Gemeindesteuer für Natürliche
Personen festgelegt.

4. Einstimmig wird der Wasserverkaufspreis auf CHF 1.30 pro m3, zuzüglich 2,4 % Mehrwertsteuer aufgrund des effektiven Verbrauchs festgelegt.

5. Einstimmig wird beschlossen, die Fürsorgesteuer nicht mehr separat zu erheben.

6. Mit 23:11 Stimmen werden die Voranschläge für die Einwohnerkasse für das Jahr 2002 genehmigt.

Abstimmung unter Namensaufruf vom 12. Dezember 2001

J= Ja
N= Nein
E= Enthaltung

Geschäft 3294, Genehmigung der Voranschläge 2002



Einwohnerrat JA NEIN ENTHALTUNG
1. Amsler Max
X
2 Aellen Max X

3 Bartlome Thomas ABWESEND ABWESEND ABWESEND
3 Beretta-Sohm Guido, Dr.
X
5 Brügger Stefan ABWESEND ABWESEND ABWESEND
6 Burren Niklaus X

7 Corvini Ivo Dr.
X
7 Cueni Lucius ABWESEND ABWESEND ABWESEND
7 Degen Fabienne X

8 Frey-Rieder Hanspeter
X
8 Frei-Cavelti Karl X

9 Gass Jürg X

10 Hauser Peter X

11 Humbel-Schiess Peter X

11 Horisberger Alex X

12 Julier-Karmelitta Arnold X

14 Kneier-Rehmann Kurt X

16 Märky-Schällibaum Alice
X
17 Matiz Danilo X

18 Mensch Felix X

19 Misslin Jacqueline B. ABWESEND ABWESEND ABWESEND
20 Meyer Beat X

21 Oppliger Jan X

21 Oppliger Mathilde X

22 Philipp Alexandre
X
23 Piatti Aldo X

24 Piatti Claudia X

24 Pozivil-Pfister Ursula
X
25 Richner Robert
X
25 Rosenthaler Lukas Dr. X

25 Rüegsegger Olivier X

25 Salvisberg Beatrice X

27 Spinnler Gabriela ABWESEND ABWESEND ABWESEND
29 Steiger Bruno
X
29 Vogt Jakob X

30 Wagner-Jung Margaret X

30 Werdenberg Heinz ABWESEND ABWESEND ABWESEND
36 Winter-Bitterli Jean-Jacques X

37 Zihlmann-Glanzmann Iris
X

© 2019 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.
Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".


Impressum. Datenschutz. Sitemap.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.