Gemeinde Allschwil

Ukraine-Krieg: Gemeinderat spendet CHF 35'000 an Glückskette

01.04.2022

Aus Betroffenheit über das Leid im Ukraine-Krieg und aus Solidarität mit den betroffenen Menschen engagiert sich der Gemeinderat finanziell mit einer Spende in Höhe von CHF 35'000 an die Glückskette.

Neben der Unterbringung von Flüchtenden, der Koordination von deren Anfragen, der Vermittlung an Personen aus der Bevölkerung, die bei der Unterbringung und Betreuung mithelfen wollen und der Bildung von Primarschulklassen für ukrainische Flüchtlingskinder ist die Spende eine unbürokratische Begleitmassnahme der Gemeinde, um etwas Leid zu mildern und um weitere Institutionen und Privatpersonen dazu zu animieren, sich ebenfalls zu engagieren.

Der Gemeinderat hofft, dass die kriegerischen Handlungen so rasch wie möglich beendet werden und drückt allen Betroffenen sein Mitgefühl und seine Solidarität aus.

© 2022 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.

Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».


Impressum. Datenschutz. Sitemap.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.