Turnhallen, Hallenbad und Sportanlage öffnen teilweise – Freizeithaus bleibt zu

01.02.2021

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre können nach einem Entscheid des Gemeinderats Allschwil im Rahmen ihres Sportvereins ab Montag, 25. Januar 2021 wieder in Allschwiler Turnhallen, im Hallenbad und auf der Sportanlage Im Brüel trainieren. Derweil bleiben diese Einrichtungen mit Ausnahme der Sportanlage Im Brüel für die breite Öffentlichkeit weiterhin geschlossen.

Um Teilen der Bevölkerung den Zugang zu wichtigen Sport- und Freizeitangeboten unter Einhaltung der geltenden Corona-Schutzmassnahmen wieder zu ermöglichen, hat der Allschwiler Gemeinderat in seiner Sitzung vom Mittwoch, 20. Januar 2021 beschlossen, die Nutzung verschiedener Gemeindeeinrichtungen insbesondere für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, die im Rahmen von Vereinen Sport treiben, wieder zuzulassen. Diese Teilöffnungen betreffen die im Dezember geschlossenen Turnhallen und das Hallenbad Neuallschwil.

Sportanlage Im Brüel mit Vorbehalt geöffnet
Grundsätzlich ist die ebenfalls seit Dezember geschlossene Sportanlage Im Brüel ab Montag, 25. Januar 2021 für Vereinssportler bis 16 Jahre im Rahmen ihrer Vereinstrainings sowie ausserhalb dieser Belegungen für die Bevölkerung wieder freigegeben. Der Gemeinderat weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die kantonalen und nationalen Corona-Vorschriften, insbesondere betreffend Gruppengrössen, Abstands- sowie Hygieneregeln, zwingend einzuhalten sind.

Freizeithaus bleibt mit Ausnahmen bis am 28. Februar 2021 zu
Leider kann das Freizeithaus die offenen Treffs für Kinder, Jugendliche und Eltern mit Kleinkindern (ELKI) nicht öffnen; dies gilt vorerst bis Ende Februar. Derzeit können auch keine Privatanlässe in den Räumen des Freizeithauses veranstaltet und keine Vermietungsanfragen bearbeitet werden. Zugänglich bleibt das Freizeithaus weiterhin für die Nutzenden des Mittagstisches der Sekundarstufe, für Besuche von vorangemeldeten Gruppen (Schulen, Kitas u.a.) sowie für Teilnehmende von verschiedenen Kinder- und Jugendangeboten mit entsprechendem Schutzkonzept gemäss den Corona-Bestimmungen.

Wie kann ich mich informieren?
Das Freizeithaus informiert laufend über die Angebote auf der Webseite www.freizeithaus-allschwil.ch und ist über Instagram (jugendfreizeithaus_official, kinderfreizeithaus_allschwil), via E-Mail (freizeithaus(at)allschwil.bl.ch) oder für persönliche Anliegen via Telefongespräch (061 486 27 10 oder 079 853 29 19) erreichbar. Das Team ist ebenfalls auf dem öffentlich zugänglichen Areal des Freizeithauses präsent und hat ein offenes Ohr für Anliegen und Wünsche.

© 2021 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.

Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».


Impressum. Datenschutz. Sitemap.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.