Neuer Spielplatz im Landschaftspark Parc des Carrières eröffnet

14.07.2021

In den vergangenen Wochen haben Saint-Louis Agglomération, das Landschaftsplanungsbüro
LAP’S und das Unternehmen Müller Paysages die letzten Spielgeräte aufgebaut, Sitzmöbel
aufgestellt und Zugangswege fertiggestellt. Der erste Teil des Parc des Carrières ist somit
bereits diesen Sommer für die Öffentlichkeit zugänglich. Mit dem neuen Spielplatz entsteht ein
Begegnungs- und Freizeitraum für die mehr als 40‘000 Anwohnerinnen und Anwohner sowie für
die Bevölkerung der gesamten Grenzregion. Die ersten Umsetzungen geben einen Ausblick auf
den zukünftigen Park, der  auf eine Gesamtfläche von 11 Hektar ausgedehnt werden soll.


Im Februar 2021 begann die Neugestaltung des Parc des Carrières mit der Anlegung von zwei Fuss-
und Velowegen, die beim Spielplatz zusammenlaufen. Die Gestaltung des Spielplatzes ist von Motiven
aus dem Kiesabbau und dem Luftverkehr inspiriert. Das Gelände lädt die ganze Familie, ob mit kleinen
oder grösseren Kindern, aus Frankreich oder aus der Schweiz, zum Spielen ein. Eine Rutsche, ein
Karussell, eine Schaukel und viele weitere Spielgeräte warten darauf, ausprobiert zu werden!

Stärkung der Biotopverbunde
Die von einheimischen Gehölzen und hohen Bäumen gesäumten neuen Wege tragen zur Vernetzung
von Biotopen bei und begünstigen die Migration verschiedener Tierarten. Längerfristig wird der
Landschaftspark eine Lücke im Biotopverbund zwischen der Petite Camargue Alsacienne, dem
Biotopkorridor von Saint-Louis und der dicht besiedelten Basler Agglomeration schliessen.

Fortsetzung der Umgestaltung
Bis Ende 2021 sind weitere Umgestaltungsarbeiten geplant: Neben der Placette de l’Europe baut die
Stadt Hégenheim derzeit eine Überquerung der Rue de Bâle. Dieser neue Übergang ermöglicht den
Fussgängerinnen und Fussgängern sowie Velofahrenden eine sichere Überquerung der Strasse. Ein
ähnlicher Übergang soll etwa 100 Meter weiter, nahe der französisch-schweizerischen Grenze, angelegt
werden. Für die Umsetzung ist der Kanton Basel-Stadt zuständig.

Ab Herbst 2021 wird die Parkgestaltung auf einer Fläche von drei Hektar fortgesetzt. Die Umgestaltung
beginnt auf einer im Norden gelegenen Parzelle, die die Firma KIBAG Kies Basel AG nach jahrelangem
Abbau wieder aufgefüllt und freigegeben hat. Abhängig vom Fortschritt des andauernden Kiesabbaus
wird die Anlegung des Parks in Richtung Süden bis zum Spielplatz fortgesetzt werden.

Eine Rutsche, ein Karussell, eine Schaukel und viele weitere Spielgeräte warten darauf, ausprobiert zu werden!
Eine Rutsche, ein Karussell, eine Schaukel und viele weitere Spielgeräte warten darauf, ausprobiert zu werden!

© 2021 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.

Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».


Impressum. Datenschutz. Sitemap.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.