Erwahrung der stillen Wahl der Gemeindepräsidentin

14.01.2014

Erwahrung der stillen Wahl der Gemeindepräsidentin für die Legislaturperiode vom 1.7.2012 bis 30.6.2016

Die Geschäftsprüfungskommission hat gestützt auf

- das Protokoll der Sitzung des Gemeinderates vom 8. Januar 2014,
- deren Publikation in der Ausgabe des Allschwiler Wochenblattes vom 10. Januar 2014,
- den Bescheid der Landeskanzlei vom 14. Januar 2014, dass keine Wahlbeschwerden zu Handen des Regierungsrates eingegangen sind,

festgestellt, dass sämtliche Bedingungen für die Erwahrung der stillen Wahl von Nicole Nüssli-Kaiser als Gemeindepräsidentin erfüllt sind.

Es ergeht folgender Beschluss:
://: Die stille Wahl von Nicole Nüssli-Kaiser als Gemeindepräsidentin der Einwohnergemeinde Allschwil für die Legislaturperiode vom 1.7.2012 bis 30.06.2016 wird von der Geschäftsprüfungskommission Allschwil mit Beschluss vom 14. Januar 2014 erwahrt (amtlich bestätigt).

GESCHÄFTSPRÜFUNGSKOMMISSION

© 2019 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.
Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".


Impressum. Datenschutz. Sitemap.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.