Banntag 2021 in gewohnter Form findet nicht statt

15.02.2021

Der Gemeinderat Allschwil hat unter Berücksichtigung der aktuellen Lage entschieden, den diesjährigen Banntag vom 13. Mai 2021 abzusagen. Sollte die Durchführung wider Erwarten kurzfristig doch noch möglich sein, wird die Gemeinde alles daran setzen, den Banntag in etwas anderer Form zu organisieren.

Nach wie vor beeinflusst das Coronavirus und seine Mutationsform auch das Leben in und um die Gemeindeverwaltung Allschwil. Menschenansammlungen sind untersagt, Sport- und Kulturveranstaltungen können nicht durchgeführt werden.

In diesem allgemeinen Umfeld ist es für die Gemeinde Allschwil Stand heute und mit Blick auf das vergangene Jahr realistischerweise leider nicht möglich, den Banntag 2021 im gewohnten und von der Bevölkerung sehr geschätzten Rahmen durchzuführen; deshalb hat der Gemeinderat beschlossen, den Banntag 2021 abzusagen.

Auch der Gemeinderat möchte aber sobald wie möglich wieder zur Normalität zurückkehren und unternimmt deshalb alles, damit die Gemeinde bereit ist, wenn die zur Zeit geltenden Massnahmen rückgängig gemacht und Veranstaltungen wieder möglich sein werden. Sollte die Durchführung des Banntags vom 13. Mai 2021 wider Erwarten doch noch möglich sein, wird die Gemeinde den Anlass kurzfristig in etwas anderer Form organisieren und rechtzeitig darüber informieren. Bereits jetzt steht fest, dass der voraussichtlich entfallende Banntag 2021 im Jahr 2022 durchgeführt werden soll.

© 2021 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.

Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».


Impressum. Datenschutz. Sitemap.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.