Shredderdienst: Regeln beachten

21.03.2016

Der Shredderdienst der Gemeinde Allschwil ist eine sinnvolle Dienstleistung. Wer Strauch- und/oder Baumschnitt im eigenen Garten weiterverwenden will (als Strukturmaterial für den Kompost oder zum Mulchen des Bodens), kann das geschnittene Material am Shreddertag bereitstellen. Die ersten zehn Betriebsminuten sind gratis. Um ein effizientes Shreddern zu gewährleisten, sind folgende Regeln zu beachten:

  • Das Shreddermaterial ist am Shreddertag bis spätestens 7 Uhr bereitzustellen. Zu spät bereitgestelltes Material wird nachträglich nicht mehr geshreddert. 
  • Die Äste dürfen maximal 5 cm dick sein. 
  • Astmaterial ist platzsparend und in gleicher Richtung geordnet aufzuschichten, damit das Material rationell verarbeitet werden kann. 
  • Fremdkörper wie Draht, Glasscherben oder Steine sind vorher zu entfernen.

Bei Mengen über 3 Kubikmeter ist eine Voranmeldung bei Jos. Schneider AG mindestens zwei Arbeitstage vor dem Shreddertag nötig (Telefon 061 486 90 40).

Es empfielt sich, einen Auffangbehälter für das geshredderte Material bereitzustellen, da das Material nicht abgeführt wird.

Der Shredderdienst wird pro Sektor einmal im Monat angeboten. Die Sektoreneinteilung wie auch die Daten finden Sie im Abfallkalender der Gemeinde-Agenda (Seite 2) oder im Internet unter www.allschwil.ch > LEBEN > ABFALL.

Gemeindeverwaltung
Tiefbau/Umwelt

© 2016 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.
Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.


Impressum. Datenschutz. Sitemap.