Verleihung des Sportpreises 2016

11.09.2017

An der diesjährigen Sportpreisverleihung der Gemeinde Allschwil am 6. September wurden insgesamt 18 Einzelsportlerinnen und –sportler sowie ein Team für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen im Vorjahr geehrt. In der Kategorie „Engagement zugunsten des Sports“ wurde Andy Werdenberg ausgezeichnet.

Preisübergabe mit Olympiasieger
Nach der Begrüssung der geladenen Gäste durch Gemeindepräsidentin Nicole Nüssli-Kaiser bat Gemeinderat Christoph Morat die einzelnen nominierten Sportlerinnen und Sportler für die Preisübergabe auf die Bühne im Saal Gartenhof. Unter den Geehrten war in diesem Jahr sogar ein Olympiasieger! Steffen Warias krönte seine Sportkarriere in Rio de Janeiro mit Olympiagold im Paracycling. Wie das Gruppenfoto zeigt, stand die diesjährige Veranstaltung aber auch ganz im Zeichen des Nachwuchses. Hervorzuheben ist vor allem eine erfolgreiche Nachwuchssportlerin: Lela Hentschel. Im Alter von 13 Jahren ist sie bereits zum wiederholten Male Schweizermeisterin im Sportklettern. Die junge Sportlerin stellte dem Publikum in einer interessanten Präsentation ihre anspruchsvolle und vielseitige Sportart näher vor. Bei den kurzen Videoausschnitten von der letztjährigen Schweizermeisterschaft ging jeweils ein anerkennendes Raunen durch den Saal.

Andy Werdenberg: seit vielen Jahren sportlich unterwegs
Im Anschluss an die Ehrung der Sportlerinnen und Sportler wurde Andy Werdenberg für sein langjähriges Engagement zugunsten des Sports ausgezeichnet. Andy Werdenberg betreibt seit vielen Jahren das Sportgeschäft “Andy’s Sportlade“ im Dorfkern von Allschwil. Daneben leitet er einen regelmässigen Lauftreff im Allschwiler Wald und gibt Tennisunterricht. Zudem organisiert er mit viel Engagement den „Basler Bruggelauf“. In früheren Jahren war Andy Werdenberg selbst erfolgreicher Fussballspieler und Läufer. Wie er nach dem Erhalt der Sportpreisurkunde mit Augenzwickern anmerkte, ist ihm mittlerweile nebst dem Sport auch der gesellige Austausch mit seinen Laufkolleginnen- und kollegen in der Beiz wichtig.

Auftritt von "Little Couture"
Für einen fulminanten Abschluss des offiziellen Teils sorgte die Tanzgruppe "Little Couture". Die jungen Hip-Hop-Tänzerinnen des Tanzstudio MOVE in Allschwil sprühten bei ihrem Auftritt vor Energie und Kreativität. Nach grossem Applaus für die amtierenden Schweizermeisterinnen eröffnete Nicole Nüssli-Kaiser den Apéro im Foyer Gartenhof.

Auszeichnung Sportpreis 2016
• Lela Hentschel (Sportklettern)
• Steffen Warias (Paracycling)
• Raffaele Mariani (Tennis)
• Matthias Prétot (Laufen)
• Philipp Hansert (Squash)
• Mireille Bouverat (Rollkunstlauf)
• Yves Bouverat (Rollkunstlauf)
• Nicola Debelic (Schwimmen)
• Sarina Künzler (Schwimmen)
• Marina Künzler (Schwimmen)
• Jill Reich (Schwimmen)
• Kim Keller (Schwimmen)
• Alina Lengweiler (Judo)
• Marco Back (Volleyball)
• Philipp Nyffenegger (Badminton)
• Cedric Nyffenegger (Badminton)
• Joel Weber (Badminton)
• Janine Nydegger (Videoclip Dance)
• Tanzgruppe "Little Couture" (Hip Hop)

Abteilung
Jugend - Familie - Freizeit - Sport

© 2017 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.
Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.


Impressum. Datenschutz. Sitemap.